connectpartners
CRM 4.0 English
Aktuelles
Übersicht  
Presse  
Veranstaltungen  
Newsletter-Abonnement  
Archiv  
Suche:    
 
WPC 2007 – connectpartners vor Ort dabei!
KW 29, 2007
Unser Geschäftsführer Wolfram Borchers war als Besucher der Weltweiten Microsoft Partnerkonferenz 2007 in Denver, USA dabei - um neue Eindrücke und Trends mitzunehmen und Einblicke in aktuellste Aktivitäten und Technologien von Microsoft zu erlangen.

Rund 8000 Teilnehmer aus über 160 Ländern und etwa 2000 Microsoft Mitarbeiter nahmen in diesem Jahr wieder an der dreitägigen Konferenz vom 10. – 12. Juli 2007 teil.
Allison Watson, Corporate VP Microsoft Worldwide Partner Group hielt die Willkommensrede und eröffnete die diesjährige WPC 2007 in Denver.

Dabei haben wir für Sie die interessantesten Themen/Highlights aus unserer Sicht zusammengefasst:

Vorstellung der Initiative "Voices for Innovation" http://www.voicesforinnovation.org und eine Untersuchung der IDC in Zusammenarbeit mit der weltweiten MS Partner-Community IAMCP www.iamcp.com zum Thema P2P Strategien im IT-Markt und deren Einfluss auf den Unternehmenserfolg. Hiermit wurde die große Bedeutung von Partnernetworking und IAMCP als Plattform für eine noch erfolgreichere Partner-Community unterstrichen.

Das Thema "Software plus Services" wurde als ein unumgänglicher Punkt thematisiert und positioniert. Zwar sei nach wie vor der Softwarevertrieb der Hauptkanal, doch müssen hierzu Ergänzungen durch Internetservices angeboten werden. Zukünftig wird Microsoft Service-Plattformen sowohl im Server- als auch im Clientbereich anbieten, die die Funktionen von Basisprodukten anbieten, jedoch das Aufstellen von eigenen Rechnern und Systemlandschaften im Unternehmen ersparen. Als Bespiel wurde der Exchange Server genannt, welchen es als On-Premise- und als On-Demand-Variante gibt. Hosting-Firmen bieten den Kunden die Plattform zur Miete an. Bei der Unternehmenssoftware wurde der Anfang mit dem Dynamics CRM Live gemacht. Auch wenn die Umstellung auf komplett neue Geschäftsmodelle nicht für alle Partner einfach werden wird. Eines der Zitate hierzu "The only constant is change." und "Software plus Services is imminent!" (Kevin Turner, Chief Operating Officer (COO) Microsoft).

Die neue Webpräsentationstechnologie Silverlight (based on Windows Presentation Foundation WPF, Microsoft .NET Framework 3.0 und XAML) erlaubt die Erstellung aufwändiger, visuell beeindruckender, interaktiver Funktionen, die auf verschiedenen Plattformen ausgeführt werden können. Sanjay Parthasarathy zeigte auf wie Silverlight hier an SharePoint und andere Technologien andockt. Silverlight wurde als die Entwicklungsplattform der nächsten Generation von Webanwendungen aufgezeigt. www.microsoft.com/germany/msdn/library/net/wpf/ErsteSchritteMitSilverlight.mspx

Microsoft „Surface“ – ist eine 30 Zoll große Touchscreen-Tischplatte, dessen Oberfläche mehrere Berührungen wahrnehmen und unterscheiden kann. Er ist mit Sensoren sowie drahtlosen Bluetooth und Wifi-Verbindungen ausgestattet und kann bestimmte Objekte erkennen und entsprechende Anwendungen starten. Windows Vista, erweitert um zusätzliche Software, bildet das Betriebssystem von "Surface". Die zur Verfügung stehenden Anwendungen richten sich zurzeit noch nicht an den Heimanwender, sondern eher an Hotels, Tagungsstätten, Kasinos und Restaurants oder den Einzelhandel. Faszinierende Möglichkeiten stellen sich damit dar im Umgang mit der IT, und der Möglichkeit Software für unterschiedlichste Bereiche nutzen zu können. http://www.microsoft.com/surface/

Weitere Vorträge und Informationen zur WPC 2007 finden Sie auf der offiziellen Seite

 
    back »
 
sales@connectpartners.de